Persönlich beratern, Effizient optimieren!
       FrecheN      

DATEV E-Mail-Verschlüsselung

Die Anzahl der E-Mails mit geschäftlich oder steuerlich relevanten Inhalten nimmt in der Geschäftskorrepondenz immer mehr zu. Aktuelle Quartalsbilanzen, Lohnauswertungen und Zahlungsaufträge lassen sich schnell und kostengünstig per E-Mail übermitteln. Aber E-Mails sind im Internet von Dritten lesbar wie eine Postkarte. Nur durch Verschlüsselung schützen Sie die Vertraulichkeit Ihrer Daten. Sehen Sie und Ihre Mandanten in der Demo, wie das Programm DATEV E-Mail-Verschlüsselung im Detail funktioniert.

 

DATEV E-Mail-Verschlüsselung: Im Entschlüsselungsportal registrieren

YouTube-Video 

 

Hier erfahren Sie, wie Sie sich am Entschlüsselungsportal der DATEV registrieren.

Nach der Registrierung können Sie verschlüsselt empfangene E-Mails entschlüsselt lesen.


Hintergrund
Ihr Kommunikationspartner nutzt die DATEV E-Mail-Verschlüsselung. Jeder Kommunikationspartner, für den kein Schlüsselmaterial vorliegt (S/MIME oder PGP), erhält eine E-Mail über das Entschlüsselungsportal.


Die Registrierung am Entschlüsselungsportal ist nur einmalig erforderlich und wird mit der ersten verschlüsselt empfangenen E-Mail durchgeführt.

Vorgehen
Im Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung registrieren
Voraussetzung:

Sie haben eine E-Mail mit verschlüsseltem Inhalt erhalten.

Vorgehen:
1.E-Mail öffnen: Auf E-Mail doppelklicken.

2.Anhang öffnen: Auf Anhang secure-email.html doppelklicken.
Der Anhang öffnet sich mit einem Internet-Browser.
Abhängig vom verwendeten Mail Client muss der Anhang evtl. vorher abgespeichert werden.

3.Auf die Schaltfläche Öffnen klicken.

4.Der Dialog zur Sprachauswahl wird angezeigt. Wählen Sie die von Ihnen bevorzugte Sprache für das Portal.

5.Klicken Sie in der aktuellen Ansicht auf OK. Dadurch wird die E-Mail in das Entschlüsselungsportal hochgeladen und der Registrierungsdialog angezeigt.
Hinweis: Die E-Mail wird ausschließlich zur Entschlüsselung in das Portal hochgeladen.

6.Vergeben Sie ein Passwort und wiederholen Sie die Eingabe.

7.Wählen Sie eine Sicherheitsfrage und erfassen Sie die Antwort.

Die entschlüsselte E-Mail wird angezeigt. Die Registrierung ist abgeschlossen.


 


DATEV E-Mail-Verschlüsselung: 
Verschlüsselte E-Mail entschlüsseln


Hier erfahren Sie, wie Sie eine verschlüsselte E-Mail im Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung entschlüsseln.

Hintergrund
Ihr Kommunikationspartner nutzt die DATEV E-Mail-Verschlüsselung. Jeder Kommunikationspartner, für den kein Schlüsselmaterial vorliegt (S/MIME oder PGP), erhält eine E-Mail über das Entschlüsselungsportal. Mit der ersten verschlüsselt empfangenen E-Mail registrieren Sie sich am Portal.

Vorgehen
Verschlüsselte E-Mail entschlüsseln

Voraussetzung:Sie haben eine E-Mail mit verschlüsseltem Inhalt erhalten.Vorgehen:

1. E-Mail öffnen: Auf E-Mail doppelklicken.

2. Anhang öffnen: Auf Anhang secure-email.html doppelklicken.
Der Anhang öffnet sich mit einem Internet-Browser.
Abhängig vom verwendeten Mail Client muss der Anhang evtl. vorher abgespeichert werden.

3.Auf die Schaltfläche Öffnen klicken.
Im Browser wird ein Dialog zum Hochladen der verschlüsselten E-Mail in das Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung angezeigt.
Hinweis: Die E-Mail wird ausschließlich zur Entschlüsselung in das Portal hochgeladen.

4.Auf die Schaltfläche OK klicken.

5.Wenn Sie zum 1. Mal eine verschlüsselte E-Mail öffnen, öffnet sich die Registrierung für das Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung. Die Registrierung muss nur einmal durchgeführt werden. Hierzu die Anweisungen befolgen (Dok.-Nr. 1001129) und auf Weiter klicken.
Wenn Sie im Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung registriert sind: Passwort erfassen und auf die Schaltfläche Anmelden klicken.

Die verschlüsselte E-Mail wurde entschlüsselt und kann gelesen werden.
 

 

DATEV E-Mail-Verschlüsselung: Entschlüsselte E-Mail exportieren


Hier erfahren Sie, wie Sie eine über das Entschlüsselungsportal der DATEV E-Mail-Verschlüsselung empfangene E-Mail entschlüsselt exportieren (*.eml Datei).

Hintergrund
Die verschlüsselt empfangenen E-Mail wird nur beim Öffnen über das Entschlüsselungsportal unverschlüsselt angezeigt. Wollen Sie die E-Mail dauerhaft entschlüsselt in Ihrem E-Mail-Programm lesen, muss die E-Mail exportiert werden.
Wichtig: Wird die verschlüsselte E-Mail im E-Mail-Programm gelöscht, ist ohne diesen Schritt kein Zugriff auf die E-Mail mehr möglich.

Vorgehen
 
Entschlüsselte E-Mail exportieren

Voraussetzung:
Sie haben eine verschlüsselte E-Mail erhalten und im Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung entschlüsselt.

Vorgehen:

  1. Im Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung: Auf die Schaltfläche E-Mail exportieren klicken.
    Die Abfrage „Möchten Sie die Datei mailxx.eml von demvreply.datev.de“ öffnen oder speichern?
    wird angezeigt.
  2. Bestätigen Sie Speichern. Die E-Mail wird im Standard-Downloadpfad gespeichert und kann mit gängigen Mailclients geöffnet werden.
  3. Beispiel Microsoft Outlook:
    Klicken Sie auf Öffnen. Die E-Mail wird in Microsoft Outlook geöffnet.
    Klicken Sie in der geöffneten E-Mail auf die Schaltfläche Verschieben und verschieben Sie die E-Mail in den gewünschten Ordner. 

Die E-Mail wird dauerhaft entschlüsselt im Mailclient angezeigt.

 


 
DATEV E-Mail-Verschlüsselung: 
Entschlüsselte E-Mail verschlüsselt beantworten


Hier erfahren Sie, wie Sie auf eine über das Entschlüsselungsportal der DATEV E-Mail-Verschlüsselung empfangene E-Mail verschlüsselt antworten.

 

Hintergrund
Sie besitzen keine eigene Verschlüsselungsinfrastruktur und möchten dem Absender der E-Mail verschlüsselt antworten.

Vorgehen
 
Entschlüsselte E-Mail verschlüsselt beantworten

Voraussetzung:
Sie haben eine verschlüsselte E-Mail erhalten und im Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung entschlüsselt.
Vorgehen:

  1. Im Entschlüsselungsportal DATEV E-Mail-Verschlüsselung: Auf die Schaltfläche Sicher antworten klicken.
  2. Im Fenster Sichere E-Mail: Antwort erfassen. 
  3. Wenn Sie einen Anhang senden möchten: Anhang hochladen.
  4. Wenn Sie auf Ihre Antwort lokal in Ihrem Mailclient zugreifen möchten: Kontrollkästchen Kopie an mich aktiviert lassen.
  5. Antwort senden: Auf die Schaltfläche Nachricht senden klicken

 

Die verschlüsselte Kopie Ihrer Antwort befindet sich im Posteingang Ihres Mailclient.